Gute Geschenke für Minimalisten – ja es gibt sie!

Jause Wanderung

Minimalisten sind bekanntlich Menschen die nur Dinge besitzen wollen, die sie tatsächlich häufig benutzen. Ziergegenstände und andere Dinge, die einfach nur herumstehen, hat er nur sehr wenige. Will man ihm nun trotzdem etwas schenken, sollte man einiges beachten.

Zuerst gibt’s von mir einige allgemeine Empfehlungen und zum Schluss noch eine Liste mit konkreten Ideen für Geschenke für Minimalisten. Dort können Sie aus vier Preiskategorien wählen.

Erlebnisse statt Gegenstände

Minimalisten haben einen Graus vor nutzlosen Gegenständen. Kerzenständer, Vasen, Geschirr und so weiter sind als Geschenke nicht geeignet. Denken Sie an Leidenschaften die der zu Beschenkende hat. Gibt es Möglichkeiten diese Leidenschaften mit immateriellen Mitteln auszuleben? Hat der zu Beschenkende besondere Interessen? Ausflüge, Online-Kurse und E-Bücher sind gute Ansätze.

Verbrauchsgegenstände

Für den Durchschnitts-Minimalisten sind Dinge, die sich verbrauchen keine Belastung, da sie ja keinen dauerhaften Besitz darstellen. In unserer materiell gesättigten Zeit hat er, was er wirklich braucht und will, wahrscheinlich eh schon. Hier gibt es aber die Möglichkeit eine Steigerung der Qualität zu machen. Wenn der zu Beschenkende beispielsweise gerne Weißwein trinkt, schenken Sie ihm doch eine Flasche eines guten Weines den er sich selbst aus Sparsamkeit nicht kaufen würde. Wenn der zu Beschenkende gerne in die Oper geht und immer die billigsten Plätze nimmt, schenken Sie Ihm ein Karte auf einem der besseren Plätze usw.

Geld ist geschenkte Zeit

Die naheliegende Idee, einem Minimalisten einen Gutschein zu schenken, wird oft verworfen, da es einfallslos und unpersönlich wirkt. Außerdem ist ein Gutschein ja fast wie ein Geldgeschenk. Wenn Ihr minimalistischer Freund (oder Ihr minimalistischer Verwandter) finanziell gut aufgestellt ist, würde ich von einem Gutschein auch tatsächlich abraten. Einem Eskimo schenkt man ja auch nicht einen Eimer voll Schnee. Ist der zu Beschenkende allerdings finanziell nicht so gut unterwegs, dann ist ein Gutschein mit einer Widmung versehen eine gute Idee. Bedenken Sie, dass die meisten von uns als Angestellte Ihre Lebenszeit gegen Geld tauschen. Gutschein = Geld = freie Lebenszeit. Lebenszeit ist für uns alle knapp und daher ein sehr wertvolles Gut!

Geschenke für Minimalisten

Kategorie 0€

– gemeinsam verbrachte Zeit: ein Ausflug, Spaziergang, Wanderung
– Filmabend zu Hause
– ein selbst gekochtes Essen

Ab etwa 50€

– ein hochwertiger Online-Sprachkurs. Bei diesem gibt es keine herumliegenden Vokabelhefte, Lernkärtchen, Grammatikbücher oder sonstige Staubfänger. Die empfohlene, tägliche Lerndauer beträgt etwa 17 Minuten. Alles spielt sich am Bildschirm ab und ist sauber durchdacht. Ein ideales Geschenk für sprachlich interessierte Minimalisten oder für jemanden der gerne reist. Klick!

Ab etwa 100€

– ein eReader ist ein elektronisches Buch. Für Minimalisten ist es ideal, da man keine physischen Bücher mehr braucht und sein Bücherregal kräftig ausmisten kann, denn die meisten Bücher gibt es mittlerweile auch in elektronischer Form. Ein weiterer schöner Vorteil ist es, dass man seine ganze Bibliothek auf Reisen mitnehmen kann. Der Beschenkte wird sich über den Platz, der in seiner Wohnung frei wird, freuen. Klick!

Ab etwa 200€

– ein tragbarer Dokumentenscanner. Die Firma Doxie stellt kleine, tragbare Scanner her mit denen man in sehr kurzer Zeit seine Dokumente digitalisieren kann. Sehr wichtige Dokumente würde ich zwar trotzdem noch aufbewahren –  90% der Papiere könnte man nach dem Scannen aber wohl entsorgen. Da freut sich der Minimalist!
Beim Scannen wird das Dokument (oder das Foto) automatisch eingezogen und am Gerät gespeichert. Erst wenn der Speicher voll ist, muss man die Dokumente dann auf seinen Computer überspielen. Mit der mitgelieferten Software kann man die Dateien dann vernünftig benennen und mehrere Seiten zu einem Dokument zusammenfassen.

Das Reduzieren von Papierzeug ist eines jener Themen wo sich Minimalisten oftmals schwertun. Dieser kleine Helfer nimmt einem die Mühe ab die man beim Scannen mit einem normalen Flachbettscanner hat. Jeder der schon einmal eine Schachtel voll Fotos oder Dokumente gescannt hat, weiß wie mühsam und zeitraubend diese Prozedur sein kann. Klick!